Erfolgreich im Sport dank Sporthypnose

 

Wer erfolgreich im Sport sein will, trainiert oft intensiv seinen Körper und optimiert seine Ernährung. Was vor allem viele Amateursportler vernachlässigen: Einen mindestens ebenso großen Anteil an sportlichen Erfolgen hat der Geist! Viele Profisportler haben schon auf die Möglichkeiten der Sporthypnose vertraut, darunter der Rennfahrer Michael Schuhmacher, der Turner Fabian Hambüchen und die Golfer Bernhard Langer und Tiger Woods.
Wie kann Sporthypnose auf dem Weg zu Höchstleistungen helfen?
Mittels Hypnose kann direkt auf das Unterbewusstsein zugegriffen werden. So können zum einen mentale Blockaden überwunden werden, die den Sportler bisher vom Erreichen seiner Maximalleistung abgehalten haben. Die Sporthypnose kann darüber hinausgehend aber auch weitere Ressourcen und mentale Fähigkeiten fördern, die den Sportler zu noch größerem Erfolg führen.
Sporthypnose kann sowohl solchen Sportlern helfen, die sich nicht (mehr) recht für ihren Sport begeistern und motivieren können, als auch jenen, die ihre Ziele zu ehrgeizig verfolgen und dabei Freude und Leichtigkeit verlieren.
Hypnose kann das sportliche Training nicht ersetzen. Sie kann das Training aber leichter und effizienter machen. In der Regel sind – anders als in der Sportpsychologie – wenige Sitzungen ausreichend. Innerhalb relativ kurzer Zeit können Amateur- wie Hobbysportler so ihr volles Potenzial ausschöpfen.
Wie läuft Sporthypnose ab? Wie wirkt sie?
Jeder Mensch findet sich hin und wieder in tranceähnlichen Zuständen wieder. Diese treten beispielsweise in Form von Tagträumen auf oder im Versunkensein in ein fesselndes Buch. Sporthypnose führt Zustände wie diese herbei und nutzt sie bewusst, um vorher definierte Ziele zu erreichen.
So wie unser Körper bei intensiver Lektüre oder auch beim Anschauen eines Films reagiert (z. B. mit erhöhtem Blutdruck und gesteigerter Pulsfrequenz an spannenden Stellen), haben auch die in der Hypnose herbeigeführten Zustände direkte Auswirkungen auf die Physis. Durch Sporthypnose und erlernbare Techniken der Selbsthypnose kann das Training auf mentaler Ebene auch nach Beendigung der eigentlichen Einheit fortgeführt werden.
Bei welchen Sportarten ist Hypnose förderlich?
In allen Sportarten geht es darum, das Quäntchen besser zu sein als der Konkurrent. Deshalb kann Sporthypnose in allen Disziplinen den Weg zum Erfolg ebnen – ob im Handball, Fußball, Radrennsport, Golf oder Eishockey, beim Boxen, Laufen, Schwimmen, Reiten oder Ringen.
In welchen Phasen sollte Sporthypnose eingesetzt werden?
Hypnose kann in allen Lebenslagen hilfreich sein. Besonders sinnvoll ist eine therapeutische Unterstützung in solchen Situationen, die häufig mit Verunsicherung und Ängsten einhergehen. Dazu zählen beispielsweise ein Trainer- oder Mannschaftswechsel, ein Wechsel der Sportdisziplin, die Veränderung vom Amateur zum Profi oder auch das Karriereende.
Ein wichtiges Einsatzgebiet ist die Behandlung von Sportlern nach Verletzungen, die Schmerzen oder Angst vor erneuter Verletzung haben bzw. sich möglicherweise Schon-Bewegungsmuster angeeignet haben. Hier kommt oft auch eine der vornehmsten Nutzungsmöglichkeiten von Hypnose zum Einsatz: die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers.
Auch wenn keine äußeren Veränderungen anstehen oder Verletzungen überwunden werden müssen, profitieren Sportler von der Hypnose, so z. B. bei Aggressionen oder schlechter Atmosphäre im Team bzw. zwischen Trainer und Sportler. Ebenso können Konflikte aus dem nicht-sportlichen Umfeld verarbeitet werden, die den Sportler beim Erreichen seiner Ziele ausbremsen, beispielsweise bei Problemen in der Partnerschaft oder Familie.Warum liest man vergleichsweise selten etwas über den Einsatz von Sporthypnose?
Der Einsatz von mental stärkenden Techniken wird immer noch etwas argwöhnisch beäugt. Zu neu ist ihr Einsatz hierzulande bisher. Im Profisport und vor allem in den USA und Kanada ist der Einsatz von Sporthypnose inzwischen weit verbreitet, wird aber meist diskret gehalten. Denn klar ist auch, dass kaum ein Verein, Rennstall oder Sportler seine Erfolgsgeheimnisse herausposaunt, um den Wettbewerbsvorteil nicht fahrlässig herzuschenken. 

 

Haben Sie Fragen zur Hypnose oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Dann nutzen Sie das Kontaktformular auf der rechten Seite oder rufen Sie mich an unter 02572-9515688.

 

Heilpraktiker
in Emsdetten auf jameda

Ihre Nachricht

Name: *
E-Mail: *
Telefon: *
Ihre Nachricht:
Spam-Schutz: