Warum ursachenorientierte Hypnose?

Ihr Unterbewusstsein ist wie eine riesige Festplatte. Dort ist jeder Sekunde Ihres Lebens gespeichert. Dort sind alle Erfahrungen, Verhaltensmuster, Gefühle und Erlebnisse des Lebens zu finden. Von Ihrer Geburt bis zum heutigen Tag.

In Ihrem Unterbewusstsein sind im Laufe Ihres Lebens Verknüpfungen entstanden. Diese sorgen dafür, dass es Ihnen gut geht. Können aber auch dafür sorgen, dass Sie an unerwünschten Verhaltensweisen festhalten oder Sie beispielsweise an Ängsten leiden.

Als ursachenorientierte Hypnotiseurin gehe ich davon aus, dass jedes unerwünschte Verhalten oder ein problematische Thematik einen Auslöser hat. Irgendwann in Ihrem Leben hat Ihr Unterbewusstsein eine Verknüpfung entstehen lassen, die nicht mehr zu Ihrem heutigen Leben oder wünschen passt (Essen/Rauchen bei Stress). Oder es hat sich beispielsweise eine Angst entwickelt.

Da in Ihrem Unterbewusstsein jeder Sekunde Ihres Lebens gespeichert ist, ist dort auch die Sekunde zu finden, in der die Verknüpfung (Essen/Rauchen bei Stress) oder die Angst entstanden ist.

Wir wollen während der Hypnosebehandlung gemeinsam die Ursache für Ihre Thematik finden und diese im Idealfall lösen. Dies macht es Ihnen leichter ungünstige Verhaltensmuster abzulegen oder Ihre Problematik lindern/beseitigen.

Eine Garantie dafür gibt es leider nicht, aber der weit überwiegende Teil meiner Klienten hat sehr von der ursachenorientierten Hypnose profitiert.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist vollkommen natürlich. Sie hat nichts mit Hokus Pokus oder übernatürlichen Dingen zu tun.

Während der Hypnose tritt Ihr Verstand in den Hintergrund und Sie können sich sehr gut auf Ihre Problematik fokussieren. Hypnose erleben Sie in Ihrem Alltag übrigens häufiger, als Sie vielleicht vermute:

  • Es ist z.B. der Zeitraum kurz vor dem Einschlafen und vor dem Erwachen.
  • Auch wenn Sie tagsüber einfach vor sich hin träumen ist dies eine Art der Hypnose.
  • Oder Sie sind ganz in ein gutes Buch / einen guten Film vertieft und schrecken hoch, wenn Sie jemand anspricht.
  • Falls Sie schon einmal meditiert haben, autogenes Training oder Yoga praktizieren, ist Ihnen die Hypnose nicht unbekannt, denn diese Entspannungstechniken sind eine Form der Selbsthypnose.

Hypnose ist am ehesten mit einer tiefen Entspannung vergleichbar in der Sie sich sehr gut auf Ihre Thematik fokussieren können. Der Verstand wird in die Pause geschickt.

Durch die tiefe Entspannung rückt Ihr Unterbewusstsein in den Vordergrund und wir können die Ursache für Ihre Problematik finden und gemeinsam an der Auflösung arbeiten.

Ihr Unterbewusstsein wird Sie nach der Hypnose bei der Umsetzung Ihres Vorhabens  oder der Auflösung Ihrer Problematik unterstützen. Eine Grundvoraussetzung für die Wirkung der Hypnose ist, dass Sie den festen Willen haben Ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen bzw. Ihre Problematik loszulassen.

Sie sind nicht bewusstlos oder willenlos!

Nein, denn Sie sind ja in Hypnose und nicht in Narkose.

Sie bekommen alles mit was wir während der Hypnose besprechen und verändern. Das halte ich auch für sehr wichtig!

Hypnose funktioniert nur dann, wenn Sie bereits sind in Hypnose zu gehen. Daher ist mir eine gründliche Vorbereitung auf unsere Sitzung so wichtig.

Sind auch Sie hypnotisierbar?

Wenn Sie bereits sind sich auf die Hypnose einzulassen und mir als Hypnotiseurin vertrauen, können Sie auch hypnotisiert werden.

Da hab ich auch gleich noch eine Überraschung für Sie: Sie hypnotisieren sich nämlich selber.

Ich zeige Ihnen einen Weg wie Sie in die Hypnose gehen können. Wenn Sie mir vertrauen, folgen Sie dem Weg und gehen selber in den hypnotischen Zustand. Mein Job ist es Sie während der Hypnose zu begleiten und Ihnen zu zeigen wie es geht.

Hypnose funktioniert aber immer nur im Team!

Schlafe ich während der Hypnose ein?

Sie schlafen nicht während der Hypnose. Sie bekommen alles mit was während der Hypnose passiert. Das ist notwendig, damit Sie die gewünschten Veränderungen umsetzen können.

Darüber hinaus sind wir auch während der Hypnose ständig in Kommunikation. Wir sprechen viel miteinander, um die Ursache zu ergründen und die Veränderung zu starten. Die Ursache steht ja nicht plötzlich in Leuchtschrift auf Ihrer Stirn ;O). Daher ist es wichtig, dass wir uns austauschen. Da Sie also immer mit eingebunden sind, wird Ihnen nicht langweilig und Sie schlafen nicht ein.

Wache ich auf jeden Fall wieder auf?

Da Sie nicht schlafen, müssen Sie auch nicht wieder aufwachen. Sollte ich während der Hypnosebehandlung beispielsweise ohnmächtig werden, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Entweder Sie wundern sich warum ich über längere Zeit nicht mit Ihnen spreche und Sie werden nachschauen was lost ist.
  • Oder Sie fühlen sich so wohl und geborgen, dass Sie einschlafen und wieder erwachen, wenn Sie sich erholt haben.

Da Sie selber in die Hypnose gegangen sind, können Sie diese auch jederzeit wieder beenden.

Wie schnell wirkt die Hypnose?

Die ursachenorientierte Hypnose ist sehr effizient und zeigt in vielen Fällen direkt nach der ersten Sitzung eine Wirkung. Diese wird dann in Folgesitzungen gefestigt. Ich arbeite mit meinen Klienten durchschnittlich 6 Stunden zusammen und zwar in einer 3 stündigen Erstsitzung gefolgt von zwei je 1,5 stündige Folgesitzungen.

Ablauf einer Hypnosesitzung

Viele Klienten haben keine Vorstellung davon, was vor, nach und während einer Hypnosesitzung passiert. Schauen Sie sich dazu gerne dieses Video an. Es ist schon etwas älter, aber grundsätzlich hat sich nicht so viel am Ablauf geändert.

Oder Sie klicken hier, um sich die 17 Schritte der Hypnosebehandlung in meiner Praxis durchzulesen.

Einleitung in die Hypnose

In diesem Video sehen Sie eine typnische Einleitung in die Hypnose. Während ich Sie auf Ihrem Weg in die Hypnose begleite, teste ich an mehreren Stellen der Hypnoseeinleitung, wie tief die Hypnose bereits ist. So können Sie und ich sicher sein, dass wir erst mit unserer gemeinsamen Arbeit starten, wenn Sie sich in der passenden Hypnosetiefe befinden.

Einer dieser Tests kann zum Beispiel die Armkatalepsie sein. Hier bitte ich Sie und damit Ihr Unterbewusstsein sich vorzustellen, dass Ihr Arm ganz steif und fest wird, so dass Sie ihn in dem Moment nicht herunternehmen können. Wenn dies funktioniert, zeigt mir dies, dass Ihr Unterbewusstsein bereits mitarbeitet.

In dem folgenden Video sehen Sie unter anderem diesen Test. Wenn Sie zu mir zur Hypnose kommen, läuft Ihre Einleitung in die Hypnose ähnlich ab. Da aber jede Hypnosesitzung individuell ist, wird auch Ihre Hypnoseinduktion individuell sein.

Haben Sie eine Frage? Oder möchten Sie mir eine Nachricht zukommen lassen?

Nutzen Sie gerne diese Formular dafür. Ich antworte Ihnen so schnell wie möglich.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Diese Daten werden nach der Bearbeitung gelöscht.
HINWEIS: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an info@michaela-ortmayer.de
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?